3DISC Privacy Policy v1.1de

EINFÜHRUNG

Aus der vorliegenden Datenschutzrichtlinie („Datenschutzrichtlinie“) geht hervor, wie 3DISC Europe ApS, dänische Handelsregister-Nr. 32933653, mit Sitz an der Anschrift Gydevang 39-41, 3450 Allerød, Dänemark („3DISC“), Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und welche Rechte Sie in Verbindung mit der durch 3DISC erfolgenden Erhebung, Verarbeitung und Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Wir haben diese Datenschutzrichtlinie erstellt, weil uns die Erfüllung unserer Verpflichtungen bezüglich der Sicherung personenbezogener Daten auch weiterhin ein vorrangiges Anliegen ist.
Diese Webseite kann Links zu anderen, von Drittparteien betriebenen Webseiten enthalten. 3DISC übernimmt keine Verantwortung für die Datenschutzpraktiken und Inhalte besagter von Drittparteien betriebener Webseiten.

ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

3DISC erhebt Ihre personenbezogenen Daten zu unterschiedlichen Zeitpunkten, beispielsweise:
• bei der Bewerbung um eine Stelle;
• wenn Sie 3DISC kontaktieren, um eine Geschäftsbeziehung anzuknüpfen;
• bei dem Herunterladen von Materialien von unserer Webseite; oder
• bei der Registrierung für unseren Rundbrief
In Bezug auf die vorstehend erwähnte Erhebung personenbezogener Daten ist die Erhebung folgender Daten zulässig:
• Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtstag;
• CPR-Nummer (dänische Personenkennzahl), beruflicher Werdegang, Berufslaufbahn, Freizeitbeschäftigungen
• sonstige spezifische Informationen, die Sie uns von sich aus bereitstellen.

ZWECK DER DATENERHEBUNG

3DISC beschränkt die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten auf Situationen, in denen ein konkreter Zweck vorliegt, wie etwa bei der Verarbeitung Ihrer Stellenbewerbung, bei der Zustellung des Rundbriefs an Sie, im Rahmen des Auftretens als verantwortungsbewusster Geschäftspartner usw.

RECHTSGRUNDLAGE DER DATENVERARBEITUNG

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch 3DISC ist eine der folgenden Rechtsgrundlagen erforderlich:
• Ihre auf freiwilliger Basis erteilte besondere, nach Aufklärung erfolgte und unmissverständliche Zustimmung zur Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Werden bei Ihnen sensible personenbezogene Daten, wie etwa Gesundheitsdaten, Informationen über Ihre ethnische Herkunft, Ihre sexuelle Orientierung oder genetische Daten erhoben, so hat die diesbezügliche Zustimmung eine ausdrückliche zu sein.
• Um eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen.
• Um ein legitimes Interesse umzusetzen oder zu schützen, es sei denn, Ihre Interessen oder Grundrechte und -freiheiten erfordern den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und haben dadurch Vorrang vor den Interessen von 3DISC. Die von 3DISC ggf. verfolgten Interessen umfassen auch Interessen in Verbindung mit der Fähigkeit zur Verarbeitung Ihrer Stellenbewerbung und der Zustellung unseres Rundbriefs an Sie.

EMPFÄNGER IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

3DISC ist berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten gegenüber den folgenden Empfängern offenzulegen und an diese zu übermitteln:
• Tochtergesellschaften von 3DISC;
• Vertriebspartner
Einige Empfänger verarbeiten personenbezogene Daten im Auftrag von 3DISC. Diesen ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nur im Einklang mit den von 3DISC erteilten Weisungen gestattet. Diesen Drittparteien ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für ihre eigenen Zwecke untersagt.
Sofern 3DISC Ihre personenbezogenen Daten gegenüber besagten Drittparteien offenlegt oder an diese übermittelt, welche Ihre personenbezogenen Daten eventuell für eigene Zwecke nutzen, erfolgt besagte Offenlegung oder Übermittlung nur, wenn sie im Einklang mit den anwendbaren Rechtsvorschriften steht oder Sie, bei Bedarf, Ihre vorherige Zustimmung erteilt haben.

ÜBERMITTLUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN IN EIN DRITTLAND (AUSSERHALB DER EU/DES EWR)

In gewissen Fällen kann es zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an eine außerhalb der EU/des EWR (z. B. in den USA) ansässige Tochtergesellschaft von 3DISC kommen. 3DISC stellt sicher, dass besagte Datenübermittlung im Einklang mit den anwendbaren Datenschutzbestimmungen erfolgt. Dies bedeutet, dass jegliche außerhalb der EU/des EWR ansässigen Parteien, die in Besitz Ihrer personenbezogenen Daten gelangen, für ein angemessenes Schutzniveau zu sorgen haben, beispielsweise durch Befolgung der Bestimmungen des EU-US-Datenschutzschilds oder durch Vereinbarung der EU-Standardvertragsklauseln mit 3DISC. Bei diesbezüglichen Fragen sind Sie herzlich willkommen, sich an 3DISC zu wenden – siehe nachstehende Kontaktdaten.

SPEICHERUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

3DISC wird Ihre personenbezogenen Daten nur solange speichern, wie es zur Erfüllung des Verarbeitungszwecks erforderlich ist. Bisweilen kann es jedoch zur Anwendung besonderer Vorschriften kommen und in bestimmten Bereichen könnten Sie die Wahlmöglichkeit einer verlängerten Speicherungsdauer Ihrer personenbezogenen Daten haben. Für weiterführende Informationen über die besonderen Vorschriften wenden Sie sich an 3DISC – siehe nachstehende Kontaktdaten.
Einige Ihrer personenbezogenen Daten müssen jedoch zu Buchführungszwecken bzw. zur Verteidigung von Rechtsansprüchen gespeichert werden. Derartige personenbezogene Daten werden bis zum Ende der gesetzlich vorgeschriebenen Verjährungsfrist, die im Fall der Aufbewahrung von Buchführungsunterlagen beispielsweise fünf Jahre beträgt, gespeichert.
IHRE RECHTE ALS BETROFFENE PERSON
3DISC hat alle erforderlichen und gebotenen Maßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und Ihre Rechte als betroffene Person sicherzustellen.
Die Ihnen zustehenden Rechte werden nachstehend erläutert. Es gilt zu beachten, dass es Ausnahmen geben mag. Beispielsweise, wenn die Datenverarbeitung aus Gründen der Befolgung rechtlicher Verpflichtungen oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist. Bei Fragen zu Ihren Rechten als betroffene Person wenden Sie sich an 3DISC – siehe nachstehende Kontaktdaten.

AUSKUNFTSRECHT

• Sie haben das Recht, Auskunft über die von 3DISC gespeicherten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten anzufordern. 3DISC trägt Sorge, Ihnen folgende Informationen bereitzustellen:
• die Verarbeitungszwecke,
• die Kategorien der betreffenden personenbezogenen Daten,
• die Empfänger oder Empfängerkategorien, einschließlich in Drittländern ansässiger Empfänger,
• die Aufbewahrungsfrist und die Kriterien für die Bestimmung der Aufbewahrungsfrist,
• die Rechte der jeweiligen betroffenen Person auf Berichtigung, Löschung und Beschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten und das Recht, Einspruch gegen besagte Verarbeitung zu erheben,
• das Recht zur Einlegung einer Beschwerde bei der Dänischen Datenschutzagentur (Datatilsynet),
• jegliche verfügbaren Informationen bezüglich der Herkunft der personenbezogenen Daten, sofern diese nicht bei der betroffenen Person erhoben wurden; und
• das Vorhandensein einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profilbildung und aussagekräftiger Informationen über die der besagten Datenverarbeitung zugrunde liegenden Logik und ihrer voraussichtlichen Folgen für die betroffene Person.
3DISC verpflichtet sich, kostenfrei und – sofern die Aufforderung in einem gebräuchlichen elektronischen Format übermittelt wurde – mittels elektronischer Medien ein Exemplar der personenbezogenen Daten, die der Verarbeitung unterzogen werden, bereitzustellen.

RECHT AUF BERICHTIGUNG

• Sie haben das Recht, Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten berichtigen zu lassen, einschließlich der Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten.

RECHT AUF LÖSCHUNG (RECHT AUF VERGESSENWERDEN)

• Unter bestimmten Umständen steht Ihnen das Recht auf Löschung zu; dies bedeutet, dass 3DISC nach entsprechender Aufforderung durch Sie verpflichtet ist, die Sie betreffenden gespeicherten personenbezogenen Daten zu löschen. Es gilt zu beachten, dass das Recht auf Löschung nicht uneingeschränkt anwendbar ist. Eine der folgenden Voraussetzungen muss vorliegen:
• die personenbezogenen Daten werden für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr benötigt,
• Sie widerrufen Ihre Zustimmung, womit keine weitere Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung mehr besteht (wie etwa von 3DISC verfolgte legitime Interessen),
• Sie erheben Einspruch gegen die Datenverarbeitung, gleichzeitig liegen keine übergeordneten berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor,
• die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet, oder
• die Löschung der personenbezogenen Daten ist zwecks Befolgung einer rechtlichen Verpflichtung gemäß EU- oder dänischem Recht erforderlich.

RECHT AUF BESCHRÄNKUNG

• Liegt einer der folgenden Umstände vor, haben Sie das Recht, die durch 3DISC vorgenommene Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu beschränken.
• Sie stellen die Richtigkeit der personenbezogenen Daten in Frage – jedoch nur für eine Zeitdauer, welche 3DISC die Überprüfung der Richtigkeit besagter personenbezogener Daten ermöglicht,
• die Datenverarbeitung ist unrechtmäßig und Sie fordern anstelle der Löschung die Beschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten,
• 3DISC hat bezüglich der Verarbeitungszwecke keinen weiteren Bedarf an den personenbezogenen Daten, die personenbezogenen Daten werden jedoch von Ihnen für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen benötigt, beispielsweise zu Dokumentations- oder Nachweiszwecken,
• Sie haben aus Gründen, die mit Ihrer konkreten Situation in Zusammenhang stehen, Einspruch gegen die Datenverarbeitung erhoben und erwarten die Entscheidung, ob berechtigte Gründe von Seiten von 3DISC Vorrang vor jenen der betroffenen Person haben.

RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT

• Sie sind berechtigt, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, üblichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Basiert die Datenverarbeitung auf einer Zustimmung oder einem Vertrag und die Verarbeitung wird unter Zuhilfenahme automatisierter Verfahren vorgenommen, sind Sie berechtigt, die diesbezüglichen personenbezogenen Daten ohne Auflagen durch 3DISC an Drittparteien zu übermitteln.

EINSPRUCHSRECHT

• Unter gewissen Umständen sind Sie berechtigt, jederzeit einen Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch 3DISC einzulegen.

WIDERRUF DER ZUSTIMMUNG

• Ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten von Ihrer Zustimmung abhängig, sind Sie jederzeit berechtigt, Ihre Zustimmung zu widerrufen. Es gilt zu beachten, dass die durch 3DISC vor dem Widerruf Ihrer Zustimmung vorgenommene Datenverarbeitung nicht von dieser Bestimmung berührt wird.

RECHT AUF BESCHWERDEFÜHRUNG

Möchten Sie eine Beschwerde in Verbindung mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch 3DISC einreichen, so wenden Sie sich an 3DISC. Wird Ihre Beschwerde nicht zufriedenstellend gelöst, haben Sie die Möglichkeit, sich an die Dänische Datenschutzagentur zu wenden.

3DISC Europe ApS
Dänische Handelsregister-Nr. 32933653
Gydevang 39-41
DK-3450 Allerød
Tel.: +45 88 27 66 50
E-Mail-Adresse: info@3disc.com

Dänische Datenschutzagentur (Datatilsynet)
Borgergade 28, 5
DK-1300 København K
Tel.: +45 33 19 32 00
E-Mail-Adresse: dt@datatilsynet.dk
Webseite: www.datatilsynet.dk

ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Diese Datenschutzrichtlinie wird regelmäßig und sofern Änderungen der Rechtsvorschriften dies erfordern aktualisiert. In der Datenschutzrichtlinie wird stets das Datum des Inkrafttretens der jüngsten Version angegeben. Darüber werden Sie, sofern die Änderungen der Datenschutzrichtlinie als wesentlich und erheblich anzusehen sind, ausdrücklich in Kenntnis gesetzt, beispielsweise auf der Webseite von 3DISC. In bestimmten Fällen könnten Sie eine Aufforderung von 3DISC erhalten, besagte Änderungen vor ihrem Inkrafttreten anzunehmen.